Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner >

WEEE / Elektronikschrott

Schwieriges Einsatzmaterial mit hohem Gewinnpotenzial

Elektronikschrott, auch bezeichnet als WEEE (Waste of Electrical and Electronic Equipment), wird beim Recycling immer bedeutender. Durch die schnell fortschreitende Digitalisierung werden Elektronikgeräte nicht nur immer leistungsfähiger: sie werden in immer kürzeren Intervallen ausgemustert. So fallen heute bereits beträchtliche Mengen an Elektronikschrott an, für deren hochmetallhaltige Fraktionen in den integrierten Metallhütten Recyclingwege vorhanden sind. Jedoch gibt es auch sehr komplexe hochenergetische, aber im Verhältnis schwach metallhaltige Elektronikschrottfraktionen, für die das metallurgische Recycling in den bisherigen Recyclingwegen wirtschaftlich nicht attraktiv war.

Hier hat Küttner Prozess- und Anlagenlösungen entwickelt und realisiert, um den Rohstoffkreislauf für solche – vermeintlich unattraktiven – Elektronikschrottfraktionen wirtschaftlich zu schließen.

Dies beruht auf die Kombination aus ausgeklügelter Prozessführung zur Rückgewinnung der Wertmetalle, Wärmerückgewinnung und Erzeugung eines marktfähigen mineralischen Produktes bei gleichzeitiger Vermeidung von Entsorgungskosten.

Zugehörige Kerntechnologien der Küttner-Gruppe

  • KTRC – Küttner Tiltable Rotary Converter
  • TSL – Top Submerged Lance Furnace
  • Abgasnachverbrennung
  • Abhitzekessel

Die Stärken von Küttner

Digital Operations

Die vierte industrielle Revolution ist Realität. Reale und virtuelle Welt rücken zusammen und die …

weiterlesen
Innovationsstärke

Wir stellen hohe Ansprüche zuerst an uns selbst, denn nur so bleiben wir in der Lage, Ihre Ansprüc…

weiterlesen
Engineering

Als Grundlage einer guten Planung steht die Klärung der Fakten und Randbedingungen. Hierzu gehört …

weiterlesen